Antioxidantien ermöglichen die Neutralisierung von freien Radikalen, die im Zuge von Stoffwechselprozessen, Rauchen, Stress und Sonneneinstrahlung auf der Haut entstehen.
Bei einer Überzahl von freien Radikalen kommt es zu oxidativem Stress, der das Erkrankungsrisiko deutlich erhöht und zu vorzeitiger Hautalterung führt.
Exogene Antioxidantien: Vitamine, Carotinoide, Enzyme, Flavonoide, etc.
Antioxidantien neutralisieren freie Radikale und schützen damit den Körper vor einer Schädigung.

Antioxidantien sind in Obst und Gemüse enthalten, ihre Konzentration im Körper korreliert deshalb mit dem Ernährungs-verhalten des Menschen.
– Karotinoide sind Markersubstanzen für das gesamte antioxidative Potential.

„Blood concentration of carotenoids are the best biological marker for consumption of fruit and vegetables“ National Academy of Siences (National Academy Press, Washington 2000)
Der medizinisch validierte biozoom Scanner bestimmt die Karotinoide nicht invasiv über die Haut.

< < zurück