Datenschutzerklärung

Lesen Sie auf jeden Fall diesen wichtigen Hinweis!

Die ermittelten Messwerte sind dem biozoom Scanner durch eine im Gerät enthaltene, verschlüsselte Kennung fest zugeordnet. Dies hat den Vorteil, dass weder ein Benutzerkonto noch Passwörter notwendig sind. Allerdings sollten Sie ihren biozoom Scanner deswegen nur Personen zugänglich machen, die die ermittelten Messwerte erfahren dürfen. Da der biozoom Scanner selbst der Schlüssel zu den gespeicherten Daten ist, sollte er auch entsprechend sicher aufbewahrt werden.

EINLEITUNG
Die biozoom services GmbH, Wilhelmshöher Allee 273 A in D-34131 Kassel („biozoom“ oder „wir“) nimmt Datenschutz sehr ernst und möchte sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist und Sie über die Verwendung Ihrer Daten informiert sind. In diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir daher, in welcher Art und Weise und zu welchen Zwecken wir mit Ihren Daten umgehen. Diese Datenschutzhinweise erläutern unseren Umgang mit Daten bei der Verwendung der biozoom Mobile App und der biozoom Desktop Software (gemeinsam „biozoom Software“) zur Auswertung der mittels biozoom Scanner vorgenommenen Messungen über biozoom Server (gemeinsam die „biozoom Dienste“).

MESSUNGEN UND MESSVERLÄUFE
Wenn Sie mit dem biozoom Scanner eine Messung durchführen, werden die Messrohdaten vom biozoom Scanner verschlüsselt und an Ihre biozoom Software übermittelt. Zur Berechnung der Messergebnisse und gegebenenfalls Erstellung von Messverläufen werden die verschlüsselten Daten an einen biozoom Server übertragen. Messergebnisse und gegebenenfalls Messverläufe werden auf diesem Server berechnet. Anschließend werden die Messergebnisse in Ihrer biozoom Software angezeigt. Alle zur Auswertung von Messrohdaten und der Erstellung von Messverläufen durch oder im Auftrag von biozoom betriebenen Server befinden sich in Deutschland. Eine Verbringung der Daten außerhalb Deutschlands findet nicht statt.

Messrohdaten, Messergebnisse und Messverläufe sind dabei grundsätzlich nicht mit persönlichen Merkmalen des Nutzers verknüpft. biozoom kann die Daten keiner bestimmten Person, sondern lediglich dem verwendeten biozoom Scanner zuordnen. Dies geschieht anhand der Seriennummer des biozoom Scanners, welche gemeinsam mit den Messrohdaten an die biozoom Server übertragen wird. Alle Messrohdaten werden auf dem biozoom Scanner mittels einer 128bit Verschlüsselung verschlüsselt, bevor sie zur Auswertung an biozoom Server übermittelt werden.

Selbst wenn Sie nach einer Messung eine Benutzerkennung, beispielsweise einen Namen oder eine Identifizierungsnummer, in den biozoom Scanner eingeben, um die Messung einer bestimmten Person zuzuordnen, wandelt die biozoom Software die Benutzerkennung vor Übermittlung an einen biozoom Server automatisch in einen sogenannten Hash-Wert um. Dieser Hash-Wert lässt keinen Rückschluss auf den Betroffenen zu, ermöglicht es den biozoom Servern allerdings, mit demselben biozoom Scanner gemessene Personen zu unterscheiden, um Messverläufe für diese zu erstellen.

VERBESSERUNG UNSERER DIENSTE
Wir verwenden die auf diese Weise an biozoom Server übertragenen Daten außerdem dazu, um die Benutzerfreundlichkeit und Qualität der biozoom Dienste laufend zu verbessern. Wenn Sie die biozoom Software installieren und die biozoom Dienste verwenden, erfasst biozoom zu diesem Zweck anonyme Daten zur Nutzung von biozoom Software und Diensten, sowie eventuell Daten über die dabei verwendeten Endgeräte. Beispiele für erfasste Daten: Betriebssystemversion und Installationsprobleme, Texteingaben in Eingabefelder der biozoom Software und Sensordaten des biozoom Scanners, sowie Nutzungshäufigkeit.

BEISPIELE FÜR DEN UMGANG BEI DER DATENERFASSUNG MIT BIOZOOM SCANNERN
Hier nennen wir Ihnen ausführliche Beispiele für den Umgang mit der Datenerfassung bei den einzelnen Gerätearten der biozoom Scanner:

QuickTest Portable:

  • Nach der Messung fragt der biozoom Scanner (je nach technischer Ausstattung) nach einer Benutzerkennung für die gemessene Person. Hier kann z.B. eine Patienten- oder Kundennummer als Benutzerkennung eingegeben werden. Die Eingabe wird in einem Hash-Wert verschlüsselt, aus dem die ursprüngliche Eingabe nicht zu erkennen ist. Die Messwerte werden auf dem biozoom Server unter diesem Hash-Wert gespeichert. Vorteil des Verfahrens: Es werden keine persönlichen Daten an biozoom gesendet. In außergewöhnlich seltenen und technisch unvermeidbaren Fällen kann es allerdings vorkommen, dass unterschiedliche Namen / Kundennummern zu einem identischen Hash-Wert führen und somit Daten verschiedener Nutzer vermischt und Messverläufe verfälscht werden. Eine Vermischung mit Daten anderer biozoom Scanner ist jedoch ausgeschlossen.
  • Bei der Installation des Programms kann biozoom Daten zu Ihrem Gerät und Ihren Anwendungen (zum Beispiel die von Ihnen verwendete Windows-Version oder Treiberinformationen) erfassen und nutzt diese Informationen u. a. zur Prüfung oder Verbesserung der Kompatibilität (z. B. um biozoom Scanner und die biozoom Software besser aufeinander abzustimmen).

ANTIOX TO GO:

  • Ihr Gerät hat eine Seriennummer. Die Messdaten werden zu dieser Seriennummer gespeichert. Weiterhin können Sie unter Umständen mehrere Nutzer angemeldet haben, die getrennt gespeichert werden. Die Nutzerkennungen werden in einem Hash-Wert verschlüsselt und auf dem biozoom Server unter diesem Hash-Wert gespeichert.
  • Bei der Installation des Programms kann biozoom Daten zu Ihrem Gerät und Ihren Anwendungen (zum Beispiel die von Ihnen verwendete Windows-Version oder Treiberinformationen) erfassen und nutzt diese Informationen u. a. zur Prüfung oder Verbesserung der Kompatibilität (z. B. um Geräte und Apps besser aufeinander abzustimmen).

Freiwillige Übermittlung personenbezogener Daten
Soweit Sie uns freiwillig Ihre personenbezogenen Daten mitteilen, etwa zum Zwecke der Kontaktaufnahme, werden wir diese nur für den Zweck verarbeiten, zu dem Sie uns die personenbezogenen Daten mitteilen. Diese Daten werden bei uns lediglich solange gespeichert, wie dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Sobald die personenbezogenen Daten von uns zu diesen Zwecken nicht mehr benötigt werden, werden sie umgehend gelöscht oder – wenn wir gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind – von uns gesperrt.

DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG DURCH DRITTE
Soweit Dritte Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unseren Diensten erheben, verarbeiten oder nutzen, beispielsweise beim Erwerb eines biozoom Scanners oder auf der Mobile App Plattform, auf der Sie die biozoom Mobile App herunterladen, oder auf sonstigen Webseiten Dritter, die Sie im Zusammenhang mit den biozoom Diensten besuchen, ist dieser Dritte für die ordnungsgemäße Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verantwortlich. Etwas anderes gilt nur, wenn der Dritte Ihre Daten in unserem Auftrag erhebt, verarbeitet oder nutzt. Bei einer solchen Auftragsdatenverarbeitung werden wir die gesetzlichen Vorgaben beachten, insbesondere gemäß § 11 BDSG.

Auskunft, Berichtigung und Löschung
Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sollten Ihre Daten unrichtig oder zu Unrecht von uns gespeichert werden, werden wir diese gerne berichtigen, sperren bzw. löschen.

Sie haben außerdem jederzeit die Möglichkeit die mit Ihrem biozoom Scanner verknüpften Messdaten und Messdatenverläufe vollständig von dem biozoom Server löschen zu lassen. Senden Sie uns dazu ein Schreiben an biozoom services GmbH, Wilhemshöher Allee 273A, D-34131 Kassel. biozoom behält sich vor, vor der Löschung einen aussagekräftigen Identifizierungsnachweis und einen Nachweis über die betroffene Seriennummer von Ihnen zu verlangen. Wir empfehlen dringend eine Löschung der Daten, bevor sie den biozoom Scanner an Dritte weitergeben. Andernfalls ist Ihr Messdatenverlauf für den Erwerber des biozoom Scanners sichtbar. Soweit biozoom gesetzlich zur weiteren Aufbewahrung von Daten verpflichtet ist, wird biozoom die Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht sperren, anstatt sie zu löschen. biozoom kann Daten löschen, die von einem biozoom Scanner gemessen wurden, für den keine Berechtigung zur Nutzung von biozoom Diensten besteht.

Auskunftswünsche, Fragen, Beschwerden oder Anregungen richten Sie bitte an folgende Adresse:

Elsner@biozoom.net
biozoom services GmbH
Wilhemshöher Allee 273A
D-34131 Kassel
Tel.: +49 (0) 561 52141-0
Fax.: +49 (0) 561 52141-11

Stand 11.09.2015

 

Nutzungsbedingunen

1. GEGENSTAND UND ABSCHLUSS DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1.1. Diese biozoom Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“) regeln die Nutzung der biozoom Mobile App und biozoom Desktop Software (gemeinsam mit der dazugehörigen Benutzerdokumentation „biozoom Software“) zur Auswertung der mittels des biozoom Scanners vorgenommenen Messungen über den biozoom Server und die Nutzung weiterer Funktionen und Dienste, die von biozoom über den biozoom Server bereitgestellt werden (gemeinsam die „biozoom Dienste“). Der Erwerb des biozoom Scanners ist nicht Gegenstand der Nutzungsbedingungen.

1.2. Diese Nutzungsbedingungen werden zwischen Ihnen oder der durch Sie vertretenen Person („Sie“) und der biozoom services GmbH, Wilhelmshöher Allee 273 A in D-34131 Kassel („biozoom“) abgeschlossen, wenn Sie durch Markieren des dafür vorgesehenen Feldes Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen erklären. Sofern Sie nicht mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, können Sie die biozoom Software und die biozoom Dienste nicht nutzen. Das Eigentum an dem biozoom Scanner bleibt davon unberührt.

1.3. Falls Sie diese Nutzungsbedingungen für eine andere Person abschließen, beispielsweise für Ihren Arbeitgeber, sichern Sie mit Erklärung Ihres Einverständnisses zu, dass Sie zum Abschluss der Nutzungsbedingungen von dieser Person ermächtigt wurden.

1.4. biozoom Dienste enthalten Funktionen zur Messung des antioxidativen Niveaus in der menschlichen Haut. biozoom kann in Zukunft weitere biozoom Dienste oder Funktionalitäten zur Verfügung stellen. Mit Erwerb eines fabrikneuen Scanners haben Sie zugleich die zeitlich beschränkte Berechtigung zur Nutzung eines oder mehrerer biozoom Dienste erworben. Welche(r) biozoom Dienst(e) dies ist/sind, ergibt sich anhand von Verpackung und/oder Betriebsanleitung des erworbenen biozoom Scanners (diese biozoom Dienste jeweils „biozoom Basisdienste“). biozoom Basisdienste können für unterschiedliche Produkte, Produktvarianten oder Produktpakete der biozoom Scanner verschieden sein.

2. GEBÜHREN DER NUTZUNG VON BIOZOOM DIENSTEN

2.1. Mit Erwerb eines fabrikneuen biozoom Scanners ist Ihre Berechtigung zur Nutzung der biozoom Basisdienste in Verbindung mit dem biozoom Scanner abgegolten. biozoom berechnet keine weiteren Gebühren für Ihre Nutzung der biozoom Basisdienste.

2.2. Die jeweils aktuellen Preise und Vertragsbedingungen können Sie unserer Homepage www.mybiozoom.com entnehmen. Dort können Sie sich auch über weitere biozoom Dienste informieren.

2.3. Während der Mindestlaufzeit und eines Verlängerungszeitraums ist das Recht zur ordentlichen Kündigung der biozoom Basisdienste ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

2.4. Ihr Recht zur Nutzung der biozoom Software (Ziffer 3) und das Eigentum an dem biozoom Scanner bleiben von der Beendigung der Mindestlaufzeit oder eines Verlängerungszeitraums unberührt. Messungen, Auswertungen und Messverläufe sind jedoch Teile der biozoom Dienste und können daher nur durchgeführt und erstellt werden, solange und soweit Sie zur Nutzung der biozoom Dienste berechtigt sind.

2.5. Informationen über Zahlungsmöglichkeiten und Zahlungsbedingungen zu biozoom Diensten können Sie unserer Homepage www.mybiozoom.com entnehmen.

3. BIOZOOM SOFTWARE

3.1. Für die Überlassung der biozoom Software und Ihre Nutzung der biozoom Software berechnet biozoom keine gesonderten Gebühren. Für die Inanspruchnahme von biozoom Diensten mittels der biozoom Software können zusätzliche Gebühren anfallen (vgl. Ziffer 2). Der Erwerb des zur Nutzung der biozoom Dienste erforderlichen biozoom Scanners bleibt von dieser Regelung unberührt.

3.2. Soweit und solange Sie zur Nutzung von biozoom Diensten berechtigt sind, können Sie mit Hilfe der biozoom Software und des biozoom Scanners folgende Funktionen nutzen:
Erhebung mit dem biozoom Scanner gemessener Daten und Übermittlung an den biozoom Server; in dem Datensatz befinden sich keine personenbezogenen Daten (vgl. Ziffer 6);

  • Initiierung der Auswertung des übermittelten Datensatzes auf dem biozoom Server und der Rückübermittlung der Auswertungsergebnisse an die biozoom Software (Art und Umfang der Auswertung hängt von den biozoom Diensten ab, zu deren Nutzung Sie berechtigt sind);
  • Informationen über Updates oder Produkte von dem biozoom Server laden und anzeigen, sowie ein Browserfenster mit Internetseiten von biozoom oder anderen von biozoom autorisierten Webseitenanbietern öffnen und anzeigen.

3.3. Durch Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen erhalten Sie das nicht ausschließliche, dauerhafte Recht, die biozoom Software auf Endgeräten zu installieren und gemeinsam mit dem biozoom Scanner zur Nutzung der biozoom Dienste zu verwenden. Das Ihnen eingeräumte Nutzungsrecht ist nicht übertragbar oder unterlizenzierbar. Entsprechende Rechte erhalten Sie an Updates (vgl. Ziffer 8.1), wenn diese auf Ihr Endgerät heruntergeladen werden.

3.4. Sie sind nicht berechtigt, die biozoom Software über die Ihnen durch diese Nutzungsbedingungen eingeräumten Rechte hinaus zu nutzen. Sie sind insbesondere nicht berechtigt, die biozoom Software

  • in einer virtuellen Betriebsumgebung oder ohne einen biozoom Scanner zu nutzen;
  • einzelne Features der biozoom Software separat zu verwenden oder zu virtualisieren;
  • die biozoom Software zu vermieten oder zu verleasen;
  • technische Schutzmaßnahmen in der biozoom Software zu umgehen oder außer Kraft zu setzen; oder
  • die biozoom Software zurück zu entwickeln (Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu disassemblieren. Ihre gesetzlichen Rechte zur Dekompilierung und Disassemblierung der biozoom Software gemäß § 69e UrhG bleiben hiervon unberührt.

3.5. Die biozoom Software kann Drittanbieterprogramme (inkl. Open Source Software) enthalten. Für diese Drittanbieterprogramme gelten vorrangig vor diesen Nutzungsbedingungen die Lizenzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters bzw. der Open Source Lizenz, die Sie unter www.mybiozoom.com abrufen können.

4. VORAUSSETZUNGEN DER NUTZUNG

4.1. Als Basis zur Nutzung der biozoom Desktop Software auf einem PC benötigen Sie als Betriebssystem Windows 7 oder höher, Microsoft .net (bei Windows enthalten oder nachinstallierbar), sowie einen installierten Browser und eine USB 2.0 Schnittstelle an Ihrem Endgerät. Die biozoom Software kann durch die Benutzung der USB-Schnittstelle und einer daran angeschlossenen USB-Serial Bridge Kompatibilitätsprobleme mit anderen an die USB-Schnittstelle angeschlossenen Geräten verursachen. Sollte dies passieren, so verwenden Sie die betroffenen Geräte / Treiber nicht gleichzeitig. Sollte die Software nicht funktionieren, können sie versuchen den PC auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen und die Software erneut zu installieren. Beachten Sie dabei unbedingt die Hinweise des Computerherstellers, insbesondere bezüglich der Datensicherung. Ob in Ihrem Windows die benötigte .net Version enthalten ist, oder nachinstalliert werden muss können Sie der Downloadseite für die Software entnehmen. Zur Installation der Software werden Administratorrechte benötigt. Beispiele funktionsfähiger Systemkonfigurationen sind auf der biozoom Homepage unter www.mybiozoom.com zu finden.

4.2. Zur Nutzung der biozoom Mobile App auf einem Smartphone benötigen Sie Android 4.4 oder höher. Weiter benötigen Sie die Unterstützung von Bluetooth Low Energy in ihrem Smartphone. Beispiele funktionsfähiger Systemkonfigurationen sind auf der biozoom Homepage unter www.mybiozoom.com zu finden. Die meisten Funktionen der biozoom Software und die biozoom Dienste, auf die Sie über die biozoom Software zugreifen, erfordern einen Zugang zum Internet oder einem Mobilfunknetz für Ihr Endgerät. Der Zugang zu und die Nutzung dieser Netze (einschließlich anfallender Gebühren) durch Sie unterliegen den Bestimmungen Ihres Mobilfunk- oder Internetanbietervertrages. Sie tragen die für den Datentransfer im Rahmen der biozoom Dienste entstehenden Kosten. Wir empfehlen für die Nutzung der biozoom Dienste eine Internet-Flatrate. Ist Ihre Internet- oder Mobilfunkverbindung eingeschränkt oder unterbrochen, sind die biozoom Dienste nicht nutzbar.

4.3. Für die Beschaffung und den Betrieb der Systeme, Systemkomponenten sowie Telekommunikationsdienste, die zur Nutzung die biozoom Dienste über das Internet oder das Mobilfunknetz erforderlich sind, sind ausschließlich Sie verantwortlich. Damit verbundene Leistungen sind nicht Gegenstand der biozoom Dienste.

4.4. Die biozoom Dienste sind für Sie nur nutzbar, solange und soweit Sie eine Berechtigung zur Nutzung des jeweiligen biozoom Dienstes besitzen. Zur Nutzung der biozoom Basisdienste sind Sie für die Mindestlaufzeit ohne gesonderte Berechnung durch biozoom berechtigt (vgl. Ziffer 2).

5. NUTZUNG DER BIOZOOM DIENSTE

5.1. Die von Ihnen mittels eines biozoom Scanners gemessenen Daten werden mit der Seriennummer dieses biozoom Scanners verknüpft. Es ist nicht möglich, die mit einem biozoom Scanner gemessenen Daten und daraus erstellten Datenverläufe mit einem anderen biozoom Scanner zu verknüpfen oder auf diesen zu übertragen.

5.2. Biozoom weist ausdrücklich darauf hin und Sie erklären sich damit einverstanden, dass Dritte, die Ihren biozoom Scanner verwenden und eine Messung durchführen Zugriff auf Ihren Messverlauf erhalten und möglicherweise den Messverlauf durch ihre Messdaten verfälschen.

5.3. Sollten die mit Ihrem biozoom Scanner durchgeführten Messungen Anhaltspunkte darauf enthalten, dass Sie mit dem biozoom Scanner mehr Personen messen, als in Ihrer Lizenz vereinbart, so behält biozoom sich das Recht vor, die Nutzung der biozoom Dienste einzuschränken oder zu sperren.

5.4. Ist für die Installation oder den Zugriff auf die biozoom Software oder biozoom Dienste ein Product Key oder eine Lizenznummer erforderlich, sind Sie verpflichtet, diesen sorgsam und geschützt vor unberechtigtem Zugriff durch Dritte aufzubewahren und nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben.

5.5. Es handelt sich bei den biozoom Diensten nicht um Archivierungsdienste. Sie tragen daher selbst die Verantwortung dafür, die mittels Ihrer biozoom Software erzeugten Messdaten und Messverläufe in regelmäßigen Abständen lokal zu sichern, damit sie Ihnen auch noch zur Verfügung stehen, wenn Sie den biozoom Scanner oder die biozoom Dienste nicht mehr nutzen können.

5.6. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die mit Ihrem biozoom Scanner verknüpften Daten und Datenverläufe vollständig von dem biozoom Server löschen zu lassen. Senden Sie uns dazu ein Schreiben an biozoom services GmbH, Wilhelmshöher Allee 273 A in D-34131 Kassel. biozoom behält sich vor, vor der Löschung einen aussagekräftigen Identifizierungsnachweis sowie Kaufbeleg und den Nachweis über die Seriennummer des Scanners von Ihnen zu verlangen. Wir empfehlen dringend eine Löschung der Daten, bevor sie den biozoom Scanner an Dritte weitergeben. Andernfalls ist Ihr Messverlauf für den Erwerber des biozoom Scanners sichtbar. Soweit biozoom gesetzlich zur weiteren Aufbewahrung von Daten verpflichtet ist, wird biozoom die Daten für die Dauer der Aufbewahrungspflicht sperren, anstatt sie zu löschen. Sie verpflichten sich gegenüber biozoom, eine Löschung ausschließlich für Ihre eigenen Daten oder mit Ermächtigung des Betroffenen für dessen Daten zu beantragen. biozoom kann Daten löschen, die von einem biozoom Scanner gemessen wurden, für den keine Berechtigung zur Nutzung von biozoom Diensten besteht.

5.7. biozoom übernimmt keine Verpflichtung, die biozoom Dienste unterbrechungsfrei zur Verfügung zu stellen. Die von biozoom gewährleisteten Service Level sind über die Homepage von biozoom unter www.mybiozoom.com abrufbar.

5.8. Die Messung mittels der biozoom Dienste ist von einer Reihe von Randbedingungen abhängig. Nicht nur eine fehlerhafte Bedienung, sondern auch ungewöhnliche Haut, Verschmutzungen oder Tätowierungen, Datenübertragungsfehler, ungünstige Klima- oder Beleuchtungsverhältnisse können zu fehlerhaften Werten führen. biozoom übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der mittels der biozoom Dienste ermittelten Messergebnisse. Für die Hauttypen I bis IV (nach Fitzpatrick) sind die Messungen jedoch gut als Orientierung für die Ernährung nutzbar.

5.9. Ihr biozoom Scanner und die biozoom Dienste sind keine Medizingeräte. Die biozoom Dienste und der biozoom Scanner dürfen nur an gesunden Personen und insbesondere nur auf gesunden Hautstellen verwendet werden. Sie dürfen nicht als Basisinformation für eine medizinische Therapie verwendet werden. Sie sollten Ihre Ernährung keinesfalls ausschließlich an den Ergebnissen des biozoom Scanners orientieren, sondern auch immer die generellen Ernährungsempfehlungen, z.B. von Gesellschaften für Ernährung, beachten und sich ausgewogen ernähren. Unausgewogene Ernährung kann zu fehlerhaften Messwerten führen.

5.10. Sie sind für die Einhaltung lokaler Gesetze und Vorschriften verantwortlich (relevant für die Nutzung außerhalb Deutschlands). Beispielsweise Messungen an Menschen, Datentransport gesundheitsrelevanter Daten über Internet und/oder die Nutzung von Messdaten um daraus Rückschlüsse auf gesundheitsrelevante Aspekte zu ziehen ist nicht in allen Ländern erlaubt. In einigen Ländern sind dazu z.B. spezielle Prüfbescheinigungen erforderlich. Biozoom ist für eine Verletzung lokaler Gesetze und Vorschriften die durch die Nutzung des Gerätes außerhalb Deutschlands entstehen nicht verantwortlich.

6. DATENSCHUTZ
biozoom erhebt, verarbeitet oder nutzt zur Erbringung der biozoom Dienste grundsätzlich keine personenbezogenen Daten im Sinne des § 3 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Näheres zu den Daten, die biozoom verarbeitet, können Sie den Datenschutzhinweisen entnehmen.

7. STORE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

7.1. Die biozoom Dienste bieten unter Umständen Zugang zu einem Store / Link zu Stores, wodurch Sie medizinische Inhalte oder Ernährungsberatungen, Nahrungsergänzungsmittel, Health Care und Kosmetikprodukte durchsuchen, herunterladen, erwerben, bewerten und rezensieren können. Dies ist eine experimentelle und frühe Vorabversion des Store / Link zu Stores, und einige Punkte funktionieren möglicherweise nicht fehlerfrei oder nicht erwartungsgemäß oder sind noch nicht vorhanden.

7.2. Für die Nutzung der Stores gelten die unter www.mybiozoom.com verfügbaren Bestimmungen für Ihre Nutzung des Store / Link zu Stores. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Nutzungsbedingungen und den Bestimmungen der Stores haben die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen Vorrang.

8. UPDATES

8.1. biozoom stellt Ihnen kostenfrei verfügbare Patches, Bugfixes und Verbesserungen der biozoom Software zur Verfügung (gemeinsam „Updates“). Die Updates werden automatisch oder durch einen Hinweis, der Sie zur manuellen Installation eines Updates auffordert, auf Ihrem Endgerät eingespielt. Dieses Feature kann nicht abgeschaltet werden.

8.2. Die wesentlichen Funktionen der biozoom Software und der biozoom Dienste bleiben von Updates unberührt.

8.3. Sie erklären sich hiermit mit dem Erhalt automatischer Updates ohne zusätzliche Benachrichtigung einverstanden und gestatten es biozoom, die Updates für Sie herunterzuladen und zu installieren. Sie stimmen zu, nur Updates von biozoom oder von durch biozoom autorisierten Quellen zu erhalten.

9. HAFTUNG

9.1. biozoom haftet unbeschränkt im Falle von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, der Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit, im Rahmen durch biozoom übernommener Garantien und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG).

9.2. Unbeschadet der Regelung in Ziffer 9.1 haftet biozoom im Falle leichter Fahrlässigkeit nur bei der Verletzung von Kardinalpflichten. Unter Kardinalpflichten sind solche Pflichten zu verstehen, die Ihnen nach Sinn und Zweck des konkreten Vertrags zu gewähren sind oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Die Haftung von biozoom ist in diesem Fall jedoch beschränkt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden.

9.3. Über die Haftung gemäß Ziffer 9.1 und Ziffer 9.2 hinaus haftet biozoom nicht für leichte Fahrlässigkeit.

10. DIE VORSTEHENDEN REGELUNGEN DIESER ZIFFER 9 FINDEN AUCH AUF AUFWENDUNGSERSATZANSPRÜCHE GEMÄß § 284 BGB ANWENDUNG UND GELTEN AUCH FÜR DIE GESETZLICHEN VERTRETER, ARBEITNEHMER, ANGESTELLTEN MITARBEITER UND ERFÜLLUNGSGEHILFEN VON BIOZOOM. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

10.1. Die Nutzungsbedingungen und alle sich daraus oder im Zusammenhang damit ergebenden Ansprüche und Rechte unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

10.2. Sofern der Lizenznehmer Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB), juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird für sämtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses entstehen, Kassel als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

11.1. Die Nutzungsbedingungen stellen das gesamte Vertragswerk zwischen den Parteien für die Nutzung der biozoom Software und der biozoom Dienste dar. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

11.2. Änderungen und Ergänzungen der Nutzungsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für Änderungen dieses Schriftformerfordernisses. Schriftform im Sinne dieser Nutzungsbedingungen erfordert die postalische Übermittlung einer im Original unterzeichneten Erklärung an die andere Partei. Textform, z.B. eine Übermittlung der Erklärung per E-Mail, genügt den Schriftformanforderungen nicht.

11.3. biozoom kann sich entscheiden, diese Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise zu ändern und/oder zu ergänzen, um sie an technische oder wirtschaftliche Änderungen anzupassen. Falls biozoom beabsichtigt, die Nutzungsbedingungen zu ändern, wird biozoom Sie über die beabsichtigten Änderungen und/oder Ergänzungen informieren. Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten nur dann, wenn Sie den überarbeiteten Nutzungsbedingungen zustimmen. Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn Sie deren Geltung nicht innerhalb eines (1) Monats nach Zugang der geänderten Nutzungsbedingungen widersprechen. Biozoom wird Sie über diesen Zeitraum und die Folgen eines fehlenden Widerspruchs informieren, wenn biozoom Ihnen die geänderten Nutzungsbedingungen zur Verfügung stellt.

11.4. Sie sind nicht berechtigt, die Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen abzutreten oder zu übertragen.

11.5. biozoom ist berechtigt, biozoom Dienste ganz oder teilweise durch Dritte erbringen zu lassen („Unterauftragnehmer“). Alle eingesetzten Unterauftragnehmer werden von biozoom auf die Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

11.6. biozoom ist berechtigt, diesen Vertrag auf einen Dritten zu übertragen, wenn biozoom Ihnen die Vertragsübertragung und den Dritten mindestens vier (4) Wochen vor der geplanten Übertragung zumindest in Textform anzeigt, und Sie der Übertragung nicht widersprechen.

Stand 14.09.2015