Monthly Archives: Januar 2015

Messen Sie sich gesund!

Die Challenge „Triät“ – die große Gesundheitstest-Aktion im Reformhaus® mit Vegan-Vorreiter Attila Hildmann und Messgerätehersteller biozoom

Am 2. Februar 2015 startet Reformhaus® gemeinsam mit dem bekannten Vegan-Koch Attila Hildmann eine bundesweite Gesundheitstest-Aktion. Besucher von 340 Reformhäusern können dann kostenlos mit dem biozoom-Messgerät ihren Gesundheits- und Vitalitätsstatus analysieren lassen. Ziel ist es, TesterInnen zu einer ausgewogenen Ernährung und gesunden Lebensführung zu motivieren.

„Die Triät mit Attila Hildmann – schlanker, gesünder und messbar jünger“ lautet das Motto der Aktion, die das Reformhaus® ab Februar bundesweit durchführen wird. Mit einem Dreiklang aus gesunder Ernährung, körperlicher Bewegung und Stressreduktion sollen TeilnehmerInnen ihren Gesundheitszustand verbessern und gesundheitlichen Beeinträchtigungen frühzeitig entgegentreten. Ein wichtiger Baustein ist das biozoom-Messgerät: Der einfache Schnelltest, wissenschaftlich anerkannt und in vielen Krankenhäusern genutzt, hat sich als hilfreicher Motivator für den Start in ein gesünderes Leben bewährt. „Ich habe in bisherigen Versuchen die Erfahrung gemacht, dass TesterInnen ihre Werte im Schnitt um 1,8 Punkte verbessern“, erklärt Attila Hildmann, der selbst den Höchstwert auf der von 1 bis 10 reichenden biozoom-Skala erreicht. „Optimal für die Challenge ist es, sich alle ein bis zwei Wochen messen zu lassen.“
[/one_half]

Messdaten in Sekundenschnelle
Für eine Messung ist keine Blutabnahme notwendig. Der Kunde legt seine Hand auf die Messfläche eines Standgeräts, innerhalb weniger Sekunden wird ihm sein Anteil an sogenannten Antioxidantien in der Haut angezeigt. Sie kommen vor allem in Obst und Gemüse vor und sind untrügliche Signalgeber für den Vitaminstatus und das Stressniveau eines Menschen. Die Messtechnik macht sich zunutze, dass diese Schutzstoffe der Körperzellen das Licht auf bestimmte Art reflektieren. Während ein geringer Anteil an Antioxidantien auf Stress, ungesunde Ernährung, Schlafmangel oder auch eine Erkältung hinweist, zeigt ein hoher Wert an, dass die Testperson durch gesunde Lebensweise und Ernährung einer vorzeitigen Alterung vorbeugen kann.

Frühwarnsystem für die Gesundheit
„KonsumentInnen wollen wissen, wie es um ihre Gesundheit steht und dann zielgerichtet handeln“, erklärt Rainer Plum, Vorstand Reformhaus eG. „Man kann seinen Antioxidantien-Wert mit hochwertigen, zum Beispiel veganen Lebensmitteln oder Superfoods erhöhen und sich wieder in Form bringen.“ Die qualifizierten MitarbeiterInnen der Reformhäuser, die alle eine Ausbildung an der Reformhaus Fachakademie und eine spezielle Triät-Schulung durchlaufen haben, informieren interessierte TesterInnen über eine Ernährungsumstellung, über Fragen der Nahrungsergänzung und Naturarznei und ebenso über vegane Naturkosmetik- und Körperpflegeprodukte. Die „Selbstoptimierung“ mit modernen technischen Hilfsmitteln wie dem biozoom-Messgerät ist ein Zukunftstrend. Das Prinzip funktioniert: Langzeit-Studien mit deutschen Schülern zeigen, dass eine regelmäßige Messung motiviert, auf eine gesunde Lebensweise zu achten und schädliche Verhaltensweisen zu reduzieren. Prof. Dr. Jürgen Lademann, Leiter der Forschungsgruppe Hautphysiologie an der Universitätsmedizin Berlin, erwartet daher sogar, dass das Gerät künftig wie eine Waage im Bad steht. „Wenn Sie heute ein Pfund Möhren essen, sehen wir das morgen in der Haut.“ Allerdings gilt dies ebenso für durchwachte Nächte und übermäßigen Alkoholgenuss.

Unterstützer der bundesweiten Aktion
Die Reformhaus®-Challenge „Die Triät“ ist in 340 teilnehmenden Reformhäusern in allen Teilen der Republik auf zwölf Monate angelegt. Unterstützt und begleitet wird die Messaktion von Attila Hildmann, dem Hersteller biozoom, dem Becker Joest Volk Verlag sowie der Stiftung Reformhaus-Fachakademie. Nähere Informationen sowie teilnehmende Reformhäuser und für die Triät empfohlene Produkte finden Interessierte unter www.triaet.de.

Markteinführung

Nach intensiver Entwicklungsarbeit steht biozoom zur Auslieferung bereit. Am 02. Februar wird der biozoom Antioxidantien-Scanner im Markt eingeführt. Bestseller-Autor Attila Hildmann, der seinen Antioxidantien-Status laufend mittels biozoom-Messung überprüft, wird die „TRIÄT“ als bundesweite Challenge in Kooperation mit dem Reformhaus® durchführen.

Die klinisch geprüfte Spitzentechnologie macht das mobile Messen von Schlüsselbiomarkern möglich.
Der biozoom-Scanner ist das Ergebnis intensiver Forschung und Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und wird in Übereinstimmung mit biozooms medizinisch geprüften Auswertealgorithmen verwendet. Per Knopfdruck sammelt der Scanner spektroskopische Daten, wertet diese aus und stellt dem Benutzer das Ergebnis  nach nur wenigen Augenblicken zur Verfügung.
Für die Gesundheit eines Menschen ist der Antioxidantien-Status von entscheidender Bedeutung. Bisher war die Spektroskopie nur durch große Laborgeräte möglich. biozoom hat das bisher erste mobile Gerät zur spektroskopischen Messung von Biomarkern im Körper entwickelt.
In der Berliner Charité wird das Gerät bereits im Klinikalltag getestet. Den Ärzten liefern die regelmäßigen Messungen wertvolle Hilfen und zeigen, wie sich der Antioxidantien-Status durch die Verminderung von Stressfaktoren wie Rauchen oder Schlafmangel, aber auch durch eine verbesserte Versorgung mit Antioxidantien, wie sie in Superfoods enthalten sind, in kurzer Zeit verbessern lässt. Die Messskala reicht von null (schlecht) bis zehn (sehr gut).
Mit dem Point of Sale optimierten Messsystem Quick-Text bietet biozoom die Möglichkeit, den Antioxidantien-Status über mehrere Monate zu messen und durch Biofeedback zu kontrollieren, wie direkt sich Ernährungs- und Lebensstiländerungen auf den Körper auswirken.

biozoom services GmbH
biozoom entwirft, entwickelt und produziert innovative Geräte, die den verbreiteten kommerziellen Gebrauch von Spektroskopie ermöglichen.
Mit über 18 internationalen Patenten konzentriert sich die biozoom-Technologie mit ihrer ersten Verbraucheranwendung auf die Gesundheits- und Wellnessbranche. Das medizinisch validierte Messverfahren misst transdermal relevante Biomarker und gibt dem Nutzer ein tägliches Feedback über sein Ernährungsverhalten, seine Stressbelastung und seinen Fitnesszustand.